21.11.2018

4.Kreis-Spielausschuss-Sitzung 2018

Autor / Quelle: Axel Rose

Am 20. November 2018

traf sich der Spielausschuss

beim SV Adler Hämelerwald, Lehrte

 

Mit einer leichten, verkehrsbedingten Verzögerung begann eine weitere Sitzung des Spielausschuss bei einem Verein in der Region Hannover. Diesmal führte uns der Weg in den östlichen Bereich des Kreises, zu den Sportfreunden des SV Adler Hämelerwald. Wie gewohnt beginnen wir die Sitzungen mit den Ausführungen des Heimvereins. Vom Verein waren Willi Mühlberger, Albert Fersel und Torsten Schröder vertreten. Torsten führte uns durch einen gedanklichen Rundgang durch das Vereinsgeschehen. Im 10 Spartenverein sind die Fußballer mit ca. 300 Mitgliedern die größte Sparte; der gesamt Verein hat um die 820 Mitglieder. Es wurden auch Themen vom Verein angesprochen, die in die Zukunft gehen wie z.B. Jugendarbeit, evtl. Spielgemeinschaften, Sportstättenerhalt sowie Pflege und weiters. Auch wurde uns grafisch die Aufstellung der Fußballabteilung näher gebracht. Aber auch über die Vergangenheit, 125 Jahre SV Adler Hämelerwald oder Gründung des Fördervereins wurde gesprochen.

Nach einem interessanten Vortrag der Gastgeber kam der Spielausschuss zum laufenden Spielbetrieb. Hier wurden die Ereignisse der letzten Woche zusammengetragen und ausgewertet. Ein Punkt war  hierbei die wiederholten Spielabbrüche.

Aber auch über die Hallenturniere wurde gesprochen. Hier nahm auch der Kreisschiedsrichterausschuss, vertreten durch Lorenz Müller, teil. Da es letzte Saison erhebliche Schwierigkeiten im organisatorischen Ablauf gab, war ein Gedankenaustausch notwendig. Um die letztjährigen Schwierigkeiten auszuräumen, wurden einige Maßnahmen erläutert. Diese versuchen wir nun umzusetzen. Wie weit das gelingen kann, hängt von einigen Faktoren ab, wir in Zusammenarbeit mit dem KSA und der EDV noch klären werden müssen. Dies wird kurzfristig passieren, damit wir den Vereinen unsere Unterstützung bei Ihren geplanten Turnieren gegeben können. Ein wichtiger Punkt für die Turniere sei noch erwähnt: Bitte die Turnieranmeldung nebst Turnierausschreibung und Teilnehmerliste rechtzeitig an den zuständigen Mitarbeiter im Ausschuss, Florian Uherek senden, damit das Turnier auch genehmigt werden kann.

Aufgrund des sagenhaften Sommers und Herbst sind kaum Spielausfälle zu beklagen gewesen. Jetzt geht die Spielzeit allmählich in die Winterpause. Einige Spiele im Ü Bereich, AH Pokal und Nachholspiele, sowie 1-2 Spieltage im Herrenbereich stehen noch an. Danach ist wohlverdiente Pause auf den Rasenflächen in der Region. Anfang/Mitte März, je nach Staffel, rollt der Ball dann wieder an. Der Spielausschuss wird in den Wintermonaten nicht ganz zur Ruhe kommen, stehen doch schon Vorbereitungen für die nächste Spielzeit 2019/20 an. Im Februar, am 16.02.2019 findet die Klausurtagung des Spielausschuss statt. Die nächste reguläre Sitzung vor Ort des SPA wird dann am 26.03.2019 beim FC Wacker Neustadt sein.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 13.12.2018

Regionale Sponsoren