15.09.2020

Appell für mehr Fair Play

Autor / Quelle: Jä

Willy Komnick (rechts) überreicht das Banner

Mit einem sichtbaren Appell für mehr Rücksichtnahme auf dem Platz, insbesondere gegenüber den Schiedsrichtern, wurden beide Herrenteams des SV Eintracht Suttorf zum Auftakt des Spielbetriebs in der Region Hannover überrascht. Willy Komnick, seit Jahren Fan und aktiver Unterstützer der Eintracht, wollte ein Zeichen für mehr Fair Play auf dem Fußballplatz setzen und überreichten den Trainern, Betreuern und Spielführern der Herrenmannschaften im Beisein der angesetzten Schiedsrichter ein Banner mit der Aufschrift: Sei Fair zum 23. Mann! Ohne Schiri geht es nicht! Seine Motivation für dieses eindrucksvolle Geschenk begründete Komnick so: „Ich möchte einfach, dass mein Verein nicht nur sportlich, sondern auch in der Fairnesstabelle weiter nach oben rückt. Dann ist schon viel erreicht“.Mancher Platzverweis sei absolut überflüssig und verursache für den Verein zudem unnötige Kosten, so der 75-Jährige weiter. In seiner aktiven Zeit war Komnick als Fußballer und dabei 28 Jahre als Schiedsrichter im Einsatz. Das Fairnessbanner organisierte er übrigens in Eigeninitiative. Gemeinsam mit den Aktiven freute sich der Spender zurecht über den für alle gut sichtbaren Platz am Ballfangzaun, direkt hinter dem Suttorfer Heimtor.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 15.09.2020

Regionale Sponsoren