17.03.2020

Das Büffeln hat sich gelohnt!

Der Kreis Region Hannover freut sich über 19 neue Trainer im Profil Juniorenfußball. Seit November haben die Absolventen in Garbsen die Trainerausbildung neben Beruf und Schule absolviert. In insgesamt 120 Übungseinheiten wurde für Theorie und Praxis gebüffelt, um dann die umfangreiche schriftliche, mündliche Prüfung und Anfang März 2020 den praktischen Teil mit Bravour zu bestehen. Die Demomannschaften wurden dabei aus Spielern der Kreisauswahlteams aller Bereiche des Jahrgangs 2009 gestellt.

Neben Hans-Joachim Götze, der dem Qualifizierungsausschuss des Kreises vorsteht, lehrten die Dozenten Alexander Fleischer, Salim Mutlu und Özkan Karakas, die zusammen mit Semir Özer und Rainer Schenk auch als Prüfer aktiv waren. Die frisch gebackenen Trainer sind: Riyad Al-Hanini (Ayyildizspor Hannover), Faithfull Bögeholz (HSC Hannover), Melina Dasler (SV Fuhrberg), Andre Geweke (SC STeinhude), Markus Heitmöller, SC Völksen, Christian Hitzschke (SV Altenhagen), Denis Keller, Talal Koudse, Bahadir Demirkol (alle SC Langenhagen), Nele Kohn (SV Fuhrberg), Alexander Palmarcuk (SV Ihme Roloven), Panagiotis Charemis (TSV Berenbostel), Nico Piontek (TSV Godshorn), Marc Piepersberg (TSV Havelse), Rene Rauer (TUS Gümmer), Hans-Jürgen Schaal-Jarolin (SV Resse), Lars Thielbeer (MTV Meyenfeld), Sebastian Wagner (Garbsener SC) und Ulf Wirtz (TSV Isernhagen). Text Heinz Jäkel, Foto privat.

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 03.04.2020

Regionale Sponsoren