31.05.2019

Krombacher Kreis Pokal 2018/19

Autor / Quelle: Axel Rose

SuS Sehnde Krombacher Pokalsieger

Daniel Neitzke und Hennig Wolters mit Trophäen des Pokals

Am gestrigen Himmelfahrtstag stand

auf dem A-Platz des Koldinger SV

das diesjährige Kormbacher Pokal Endspiel an.

Das zweite Herren Pokalspiel fing mit 30-minütiger Verspätung an.

Viele Zuschauer waren erst kurz vorm offiziellen Spielbeginn angekommen. Die Verantwortlichen beschlossen daher den Anpfiff erst um 15:30h vorzunehmen.

Die Mannschaften von SuS Sehnde und TSV Schloß-Ricklingen spielten über die gesamte Spieldauer sehr defensiv und wollten dem Gegner keine Konterchance geben. Die gut 600 zahlenden Zuschauer sahen daher ein sehr taktisch geprägtes Spiel welches am Ende auch 0:0 endete. Der Krombacher Pokal musste daher im Elfmeterschießen entschieden werden. Hier setzte sich der Bezirksliga Aufsteiger mit 4:1 durch.

Der Kreis-Region-Hannover bedankt sich beim Koldinger SV für die Bereitstellung seiner Sportanlage für die Austragung der Endspiele am gestrigen Tag sowie seinem engagierten Team.

 

Fotos: C.Wolters

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 16.06.2019