01.08.2020

Planungen für Herren-Spielbetrieb 2020/21 stehen

Autor / Quelle: Jä-2020-08-01

Foto: Nicola Wehrbein

Die Spielplanung für den Herren- und Ü-Bereich unseres Kreises steht. Nachdem unseren Vereinen der Rahmenspielplan und die Basisdaten der künftigen Staffelstärken im Rahmen einer Videokonferenz im Entwurf vorgestellt wurde, steht seit dem 31.07.2020 auch die Staffeleinteilung für diese Spiel- und Altersklassen.

Basis waren die vorangegangen Entscheidungen des Verbandes und des Bezirkes Hannover über die Ausgestaltung des Herrenspielbetriebes der neuen Saison und eine gemeinsame Vorabstimmung zwischen 44 Vereinsvertretern unseres Kreises mit den Mitgliedern des Kreisspielausschusses.

Die im Nachgang mit allen Vereinen im abgestimmten Entwürfe dienen nun als verbindliche Grundlage für unseren Spielbetrieb in der künftigen Ausschreibung und die nun erfolgte Staffeleinteilung. Als Starttermin der neuen Serie ist der 05.09.2020 geplant. Der Spielausschussvorsitzende Thorsten Schauschel betonte allerdings den Vorbehalt, dass die gesetzlichen Bestimmungen für Sportveranstaltungen einen geregelten Speilbetrieb zulassen müssen.

Grundlage ist im Herrrenbereich von der Kreisliga bis zur 3. Kreisklasse die Reduzierung der Staffelgrößen von bisher 16 bis 14 Teams auf 10 bis 12 Mannschaften bei gleichzeitiger Erhöhung der Staffelanzahl. Die endgültige Regelung für die 4. Kreisklasse bleibt bis zum Spielstart offen.

Im Ü-Brereich werden für die Kreisligen der Altersklassen Ü32 , Ü 40 und Ü 50 sowie die erste Kreisklasse der Ü 40 Spiele im Playoff-System mit Vor- und Rückunden mit Neueinteilung nach Platzierung durchgeführt.

Die 1. und 2. Kreisklasse der Ü 32,  die 2. Kreisklasse der Ü 40, die 1. Kreisklasse der Ü 50 und die Ü 60 (3. Kreisklasse Ü 50 ) hingegen spielen im Modus mit Vor und Rückrunde über die gesamte Spielzeit.

 

 

 

 

Zurück
Seite zuletzt aktualisiert am: 02.08.2020

Regionale Sponsoren