Kreis- und Kreisjugendtag '24

Simone Wehner (SV 06 Lehrte) wurde beim 3. Ordentlichen Kreistag mit überwältigender Einstimmigkeit als Vorsitzende des NFV-Kreises Region Hannover nun auch offiziell bestätig. Bereits seit September 2023 führte sie die Kreisorganisation kommissarisch, nachdem sie diese Aufgabe von Jens Grützmacher übernahm. In der langen NFV-Geschichte steht damit erstmals überhaupt eine Frau an der Spitze eines Fußballkreises.

Einstimmiges Votum für Simone Wehner

Die soeben gekürte Kreisvorsitzende Simone Wehner nimmt die Glückwünsche ihres Vorgängers Jens Grützmacher (NFV-Vizepräsident und Vorsitzender des NFV-Bezirks Hannover) entgegen.

Der NFV-Vizepräsident und Vorsitzende des Bezirks Hannover Jens Grützmacher war als Ehrengast geladen und nutzte die Chance  den Vereinsdelegierten und Kreismitarbeitern für seine Zeit als Kreisvorsitzender zu danken. „Herzlichen Dank für Eure großartige Unterstützung, die ich in 8 ½ Jahren als Vorsitzender dieses Kreises erfahren durfte.“  Grützmacher hob dabei das Engagement des Kreises zur Gewaltprävention und daraus resultierende NFV-Initiative einer Arbeitsgruppe hervor, die er nun als verantwortlicher Vizepräsident des Verbandes eng begleiten wird. Er gab seiner Freude Ausdruck, mit Simone Wehner eine passende Nachfolge gefunden zu haben und fungierte wenig später als Wahlleiter bei der Abstimmung über den Kreisvorsitz.    

Ehrungen und Verabschiedungen

Simone Wehner (l.) und Thomas Grünwald (r.) verabschieden mit Wolfgang Tramm (2. v. l.) und Walter Herrmann zwei langjährige Aktivposten aus dem Kreisjugendausschuss.
Die Ehrennadel des Kreises in Silber für Dieter Bock (l.) aus den Händen von Thomas Grünwald (m.) und Simone Wehner
Christel Wolters (r.) erhielt die Ehrennadel des Kreises in Silber.
Die Ehrennadel des Kreises in Gold für Heiner Helms (m.), der aus dem Sportgericht verabschiedet wurde mit Simone Wehner und Bernd Ihle (r.)
Nihat Özkaya schied nach langjähriger Sportrichtertätigkeit aus und wurde von Simone Wehner und Bernd Ihle mit der Ehrennadel des Kreises in Gold ausgezeichnet.
Auch der Abschied von Friedrich Domeier (m.) aus dem Spielausschuss wurde mit der Ehrenadel des Kreises vergoldet. Die Ehrung nahmen Simone Wehner und Thorsten Schuschel (r.) vor.

Bevor jedoch gewählt werden konnte, galt es zunächst, langjährige verdiente Mitarbeiter zu verabschieden. „Es gibt nichts Gutes, außer man tut es“, zitierte Simone Wehner einen Leitspruch Erich Kästners. Gemeinsam mit den jeweiligen Ausschussvorsitzenden trug sie dazu bei, das unermüdliche ehrenamtliche Engagement und die Leidenschaft für den Fußballsport der zu  Verabschiedenden im Rahmen der Veranstaltung mit Respekt und Anerkennung zu würdigen. Aus dem Jugendausschuss wurden Wolfgang Tramm (SUS Sehnde) und Walter Hermann (MTV Engelbostel-Schulenburg) verabschiedet. Mit beiden  gehen in Summe gefühlte 100 Jahrhundert ehrenamtliche Tätigkeit und die daraus resultierenden Erfahrungen auf Vereins-  und Verbandsebene  in den wohlverdienten Fußballruhestand. Ebenfalls aus dem KJA ausgeschieden ist der Beauftragte für den Schulfußball Dieter Bock (RSV Seelze), der mit der Ehrennadel in Silber des Kreises ausgezeichnet wurde.

Die gleiche Ehrung kam Christel Wolters (TSV Kirchdorf) und in Abwesenheit Nicola Wehrbein zugute, die beide bisher im Presseausschuss tätig waren und nun ebenfalls verabschiedet wurden. Aus dem Sportgericht scheiden nach langjähriger Tätigkeit Heinrich Dettmering (Autertaler SV), Heiner Helms (TSV Krähenwinkel/Kaltenweide), Nihat Özkaya (Hannover 96), Lars Böker und Heiko Pahl (TSV Mariensee-Wulfelade) aus. Helms und Özkaya wurden bei ihrer Verabschiedung mit der Ehrennadel des Kreises in Gold verabschiedet. Ebenfalls vergoldet wurde der Abschied von Friedrich Domeier (BV Werder Hannover), der nach langjähriger Staffelleitertätigkeit aus dem Spielausschuss ausscheidet. Ein besonderer Höhepunkt im Ehrungsreigen war  zudem die Vorstellung der Kreisauswahlmannschaften der Mädchen und Jungen. 

Wahlmarathon

Der frisch gewählte Kreisvorstand: Oben v. l. Andreas Uherek (Schatzmeister), Bernd Ihle (Vorsitzender Kreissportgericht) Hans-Joachim Götze (Vorsitzender des Qualifizierungsausschusses), Thorsten Schuschel (Spielausschussvorsitzender), Mitte v. l.: Angelo Alter (stellv. Vorsitzender), Volker Mende (Kreisschiedsrichterobmann), Simone Wehner (Kreisvorsitzende), Eberhard Wacker (stellvertr. Kreisvorsitzender), vorn v. l.: Heinz Jäkel (Schriftführer u. Öffentlichkeitsarbeit), Thomas Grünwald (Vorsitzender Kreisjugendausschuss). Nicht auf dem Foto sind Stephanie Pätsch (Ausschussvorsitzende Frauen- und Juniorinnen) und Dr. Jan Christoph Weise (stellvertretender Kreisvorsitzender).
Auf den Rängen des VinnDomes sorgten die Delegierten bei beiden Veranstaltungen zumeist für Einstimmigkeit in den Abstimmungen.

In einem wahren Wahlmarathon wurden nach ihrer Entlastung der komplette Vorstand und die Ausschüsse des NFV-Kreises Region Hannover von den teilnehmenden Vereinsdelegierten des Kreis- und ebenso des Kreisjugendtages bestätigt bzw. neu gewählt. Dabei kam es weitestgehend zu einstimmigen Ergebnissen.   

Im geschäftsführenden Kreisvorstand wurden die bisherigen stellvertreten Vorsitzenden  Eberhard Wacker (SV Hertha Otze), Dr. Jan Christoph Weise (VfL Eintracht Hannover) wiedergewählt. Als zusätzlicher stellvertretender Vorsitzender rückt Angelo Alter (VfB Hannover Wülfel) nach. Die Finanzen werden weiterhin vom Schatzmeister  Andreas Uherek (VfB Hannover Wülfel) verantwortet. Schriftführer bleibt Heinz Jäkel (TSV Mariensee-Wulfelade), der zugleich als Referent für Öffentlichkeitsarbeit wiedergewählt  wurde.

 

Ausschüsse und Rechtsorgane

Die Fachausschüsse, deren Vorsitzende ebenfalls Mitglieder des Kreisvorstandes sind, setzen sich wie folgt zusammen:

Spielausschuss:

Vorsitzender: Thorsten Schuschel (TSV Engensen)

Beisitzer: Manfred Dehmel, Volkmar Grotheer, Wilfried Aben, Ann-Christin Minke, Axel Rose, Jörg König, Normen von Perbandt, Niklas Salamon und Adrian Korthauer.

Ausschuss für Frauen und Juniorinnen:

 Vorsitzende: Stephanie Pätsch (Handicap Kickers Hannover)

 Beisitzerinnen: Marion Demann, Carmen Heidrich, Sabrina Heidrich und Cellina Laumen.

Schiedsrichterausschuss:

Vorsitzender:  Volker Mende (VfL Eintracht Hannover). Beisitzer: Nils-René Voigt, Marian Hantke, Alexander Jahn, Andreas Junge, Dirk Bierkamp, Matthias Berkhahn, Thomas Platz,  Timm Winkler, Steven Schillgalies, Sören Lange und Hannah Mitera.

Ausschuss für Qualifizierung:

Vorsitzender:  Hans-Joachim Götze (TSV Klein Heidorn)

Beisitzer: Dirk Holsten, Alexander Fleischer, Rainer Schenk, Özkan Karakas, Detlef Lutat und Charlotta Bianga.

Kreissportgericht

 Vorsitzender: Bernd Ihle (TSV Limmer),  stellvertretender Vorsitzender: Dennis Jlussi (SG 1874 Hannover). Beisitzer:  Axel Behrens, Thomas Boller, Andreas Franke, Hans-Jürgen Gurtowski, Ali Kaya, Michael Rabe, Gerhard Ruff, Dag Siebert und Bernd Zimpel.

Aus den Reihen der Vereine wurden die Rechnungsprüfer: Arne Borstelmann, (MTV Groß Buchholz), Gabriele Steingrube (SV 07 Linden), Günter Hahn (TV Mandelsloh) und Jürgen Pigors (TSV Krähenwinkel/Kaltenweide) vorgeschlagen und wiedergewählt.

Kreisjugendtag

Mittendrin statt nur dabei: Der VJA-Vorsitzende Markus Schenke beim Talk im Treppengang zum Kinder- und Jugendfußball.
Einstimmige Wiederwahl für Thomas Grünwald (r.) und sein KJA-Team

Bereits am Vormittag fand der Kreisjugendtag statt. Der Vorsitzende des Verbandsjugendausschusses Markus Schenke war dabei als Ehrengast ein gefragter Ansprechpartner zu den jüngst durch den Verband kommunizierten Änderungen für den Kinder- und Jugendfußball und trug gemeinsam mit dem Vorsitzenden Thomas Grünwald und dem KJA dazu bei, dass alle Entscheidungen des Kreisjugendtages einstimmig fielen und durch den anschließenden Kreistag ebenfalls einstimmig bestätigt wurden.

Thomas Grünwald (TSV Wennigsen) führt somit den Jugendausschuss als Vorsitzender mit folgenden Beisitzern weiter: Matthias Sander, Bernd Brunschön, Matthias Fetköther, Manfred Steinhoff, Joachim Schersching, Gerhard Hering, Robin Othmer, Dirk Morhoff, Mehmet Ali Cobankara, Björn Löwedey, Rene-Nabi Aslam, Till Nellen, Katrin Lindner sowie den neu gewählten Agim Shala und Marco Zacharias. Als Beauftragte für den Schulfußball  fugieren Marko Kresic (Region Hannover-Stadt) und neu Kevin Walter (Region Hannover Umland).

Abspann

Beide Veranstaltungen fanden erstmals im VinnDome, der Großsporthalle im Hannoverschen Stadtteil  Vinnhorst statt. Die Delegierten trafen daher ihre Entscheidungen von der Tribüne aus, während der Kreisvorstand und am Vormittag der Kreisjugendausschuss auf dem Spielfeld agierten. Zwischen beiden Veranstaltungsblöcken lud der Fußballkreis seine Delegierten im Logenbereich des Oberrangs zum Fachsimpeln bei  Getränken und Currywurst ein.

Als Unterstützung für den im Kinderfußball lobte der NFV-Kreis-Region Hannover für seine Vereine je einen Satz Torabhängungen anstelle der sonst üblichen Ballpräsente aus, die auf Grund von Lieferschwierigkeiten jedoch noch nicht ausgegeben werden konnten. Dies erfolgt zu einem späteren Zeitpunkt separat.

„Wir bedanken uns bei allen Vereinen für ihre Teilnahme und ihr Engagement und freuen uns darauf, gemeinsam mit Euch die Zukunft des Fußballs zu gestalten!“, schloss die Vorsitzende den Kreistag 2024 und empfahl, die EM im eigenen Land und die anstehende Urlaubszeit zu genießen.    ​

 (Text und Fotos Heinz Jäkel).